Vereinsgeschichte des RKZV  W225 Halle/Westf. 1932-2015

 1932

 Auf dem Bild  1. Vorsitzender Heinrich Düe, Kassierer Erich Huchtmann, Schriftführer Heinrich Sprick

Im Monat Mai des Jahres 1932 trafen sich 5 Kaninchenhalter, im Gasthaus Schmedtmann mit dem Vorhaben in Halle einen Rassekaninchenzuchtverein zu gründen. Im Monat Juli 1932 wurde der Gedanke in die TAT UMGESETZT:
Es fand eine Wahl statt. Zm ersten Vorsitzenden wurde Heinrich Düe gewählt.Zum Kassierer Erich Huchtmann und als Schriftführer wurde Heinrich Sprick gewählt. Schon im nächsten Jahr 1933 wurde die erste Ausstellung durchgeführt. Die Ausstellung wurde ein großer Erfolg, fand bei Züchtern und Besuchern regen Anklang. Ab 1937 wurde Erich Huchtmann zum ersten Vorsitzenden gewählt. Es fand in diesem Jahr auch eine Kanichenausstellung satt,sie hatte 55 Tiere , das Standgeld betrug 0,55Reichspfennige.                   Januar 1939 wurde Julius Schlüer zum ersten Vorsitzenden gewählt.Der Monatliche Vereinsbeitrag betrug 0,30 Reichspfennige.        Bei den Vorstandswahlen 1941 wurden folgende Mitglieder Gewält: 1. Vorsitzender: Erich Huchtmann, 2. Vorsitzender: Heinrich Düe, 1. Kassierer: Heinrich Düe,2. Kassierer: H. Maßmann, 1. Schriftführer: Gustav Aufderhorst, 2. Schriftführer: Heinrich Sprick, Zuchtwerbewart: Gustav Aufderhorst, Wollfachwart: W.Wurbs-Welland, Fellfachwart: H.Maßmann, Zuchtbuchführer: Erich Huchtmann,  Tätomeister: H.Düe und E.Huchtmann, Jugendwart Und Gerätewart: Erich Huchtmann. Mann kann erkennen das schon damals die Züchter mehrere Posten bekleiden mußten. Zur nächsten Hauptversammlung 1942  waren nicht mehr viele Züchter anwesend,sie trugen den grauen Rock und schützen ihr Vaterland. Für 10 Jährige Mitgliedschaft bekammen Heinrich Düe und Heinrich Sprick jeder 5 Reichsmark. In den Kriegsjahren kam die Vereinsarbeit teilweise zum erliegen, die letzte Ausstellung war 1943. Ab 1946 wurde die Vereinsarbeit wieder aufgenommen. Am 05.10. und 06.10.1946 wurde die erste Gemeinschaftsschau in Werther durchgeführt. Ab jetzt ging es wieder In den Vereinen aufwärts.1947 wurde Erich Huchtmann zum 1. Vorsitzenden gewählt. Zum 15 Jährigem Bestehen des Vereins hatte man 35 Kaninchenzüchter.Zuchtfreund Erich Huchtmann führte die Vereinsgeschäfte von 1947 bis 1963 (16 Jahr).Zum 25 Jährigem Bestehen wurde eine Jubiläumsschau am30.11. und 01.12.1957 durchgeführt. Am 17.01.1958 wurde Wilfried Schneider im Verein aufgenommen und 2007 zum Ehrenmitglied ernannt. Julius Schlüer wurde am11.01.1964  zum 1.Vorsitzenden gewählt.Das Foto Unten zeigt ein Gruppenbild aus den 70er Jahren mit 1. Vorsitzenden Julius Schlüer.

Hinten: W.Krees, A.Btzeja, Ameling, Rautenberg, Mitte: S.Krees, Boschulte,Borgelt, Kettler, W.Linnert,Unten: Kreitsch, Ahlemeyer, Schlüer, Huchtmann.                                            

Am 01.01.1975 wurde Paul Demske  Mitglied im RKZV. W225 Halle. Schon 1979 wurde Paul Demske zum 1. Vorsitzenden gewählt. Zum 50 Jährigem Jubiläum 1982 wurde eine große Feier in der Gaststätte Jäckel in Künsebeck gemacht. Der Verein bekamm mehr Mitglieder und somit auch mehr Tiere . Durch gute Tiere konnten nun auch größere Schauen besucht werden. Wir nehmen an Europaschauen, Bundesschauen, Landesschauen ,Kreisschauen teil, führen Jungtierschauen und Lokalschauen durch.Paul Demske führte das Amt des 1. Vorsitzenden bis 2004. Er wurde am 22.01.2005 für 30 Jahre Vereinzugehörigkeit und 25 Jahre Vorstandsarbeit Gratuliert und zum Ehrenvorsitzender Ernannt.     Auf dem Bild H.J.Blase beim Überreichen der Urkunde zum Ehrenvorsitzenden an Paul Demske

Am 22.01.2005 wurde Hans Jürgen Blase zum 1. Vorsitzenden gewählt.Der Vorstand stzt sich nun aus folgenden Züchtern zusammen: 1.Vorsitzender Hans Jürgen Blase, 2.Vorsitzender Manfred Walendy, 1. Schriftführer Bernd Lohöf-Marotz, 2.Schriftführerin  Susanne Lohöfer-Marotz,1. Kassierer Paul Demske, 2. Kassiererin Susanne Lohöfer-Marotz,Zuchtbuchführer Manfred Walendy, Zuchtwerbewart Wolfgang Linnert, Öffentlichkeitsarbeit Ruth Nawer.                                                    Auf dem Bild: 1. Vorsitzender H.J.Blase, 2. Schriftführerin Susanne Lohöfer-Marotz, 2.Vorsitzender Manfred Walendy,  Ehrenvorsitzender Paul Demske, Pressewart Ruth Nawer, 1.Schriftführer Bernd LohöferMarotz.

Zu unserem 80 Jährigem Jubiläum im Jahr 2012 richtete der Verein eine Kreisverbandsschau bei Ford Autohaus Hagemeier aus. Es wurden 532 Kaninchen verschiedener Rassen und Farbschläge gezeigt.1.Kreismeister wurde W14 Harsewinkel,2. Kreismeister wurde W225 Halle ,3. Kreismeister W376 Rietberg.

                Der Vorstand des RKZV von 2004 setzt sich bis 2015 so zusammen.